Hand­bal­le­rin­nen star­ten mit Sieg in die EM-End­run­de

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT -

KRIS­TI­AN­STAD (dpa/sid) Die deut­schen Hand­ball-Frau­en sind mit ei­nem Über­ra­schungs­coup in die Eu­ro­pa­meis­ter­schaft in Schwe­den ge­star­tet. Im ers­ten Grup­pen­spiel setz­te sich die DHB-Aus­wahl am Sonn­tag in Kris­ti­an­stad ge­gen Vi­zeWelt­meis­ter Nie­der­lan­de über­ra­schend mit 30:27 (13:14) durch und darf so auf den Ein­zug in die Haupt­run­de hof­fen. Bes­te Wer­fe­rin im Team von Bun­des­trai­ner Micha­el Bieg­ler, das auf ei­ne star­ke Tor­frau Cla­ra Wol­te­ring bau­en konn­te, war Sven­ja Hu­ber mit acht To­ren.

Wei­te­re Geg­ner in der Grup­pe B sind mor­gen der Olym­pia-Zwei­te Frank­reich (20.45 Uhr/sport1.de) und zum Ab­schluss am Don­ners­tag der WM-Vier­te Po­len. Für den Ein­zug in die Haupt­run­de muss die deut­sche Mann­schaft min­des­tens Rang drei be­le­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.