Wick­ra­th­berg singt sich in Weih­nachts­stim­mung

Rheinische Post Moenchengladbach - - STADTTEILE - VON ELE­NA DA SIL­VA

WICK­RA­TH­BERG Der Dorf­platz „Et Schlenck-Loo­ek“ist kaum wie­de­zu­er­ken­nen – fest­lich ge­schmückt und be­leuch­tet ist er am Wo­che­n­en­de des zwei­ten Ad­vents Schau­platz für das dies­jäh­ri­ge Mit­sing-Kon­zert „Werr sen­ge em Ad­vent“, das vom Ver­ein für Hei­mat- und Denk­mal­schutz Wick­ra­th­berg in­iti­iert wird. Die auf dem Platz auf­ge­stell­ten Zel­te die­nen als Büd­chen für den Ver­kauf von Würs­ten, Glüh­wein und Kin­der­punsch für die rund 300 Gäs­te. Pünkt­lich um 19 Uhr be­ginnt das Ad­vents­kon­zert. Ein­ge­lei­tet wird der Abend durch das Kin­der­pro­gramm – die klei­nen Gäs­te sol­len bei den be­kann­ten Weih­nachts­lie­dern, die ge­spielt wer­den, mit­sin­gen und mit­tan­zen.

30 Mi­nu­ten spä­ter be­tritt dann die Band „De Roll­möps“die klei­ne, im­pro­vi­sier­te Büh­ne. Ge­spielt wer­den weih­nacht­li­che Klas­si­ker, de­nen die Mu­si­ker ih­re ei­ge­ne, per­sön­li­che No­te ver­lei­hen. Eben­falls auf der Büh­ne ist das Duo „Twis­ted Me­lo­dy“, be­ste­hend aus Sa­lo­me Menzel und der Wick­ra­th­ber­ge­rin Fran­zis­ka St­ei­nert.

Karl-Heinz Rein­hard, Vor­stand des Ver­eins für Hei­mat- und Denk­mal­pfle­ge (VHD) Wick­ra­th­berg, freut sich, dass das An­ge­bot so gut von den Be­woh­nern Wick­ra­th­bergs so­wie der um­lie­gen­den Dör­fer an­ge­nom­men wird. „Ak­tio­nen wie die­se sind wich­tig, um das Dorf­le­ben auf­recht zu er­hal­ten. In der Stadt gibt es ge­nug Weih­nachts­märk­te. Auch Dör­fer wie Wick­ra­th­berg brau­chen so et­was“, sagt er. „Ein­tritt ver­lan­gen wir nicht. Wir or­ga­ni­sie­ren das Gan­ze zum Wohl des Dor­fes.“Fi­nan­ziert wird der Abend durch die Ein­nah­men des Ge­trän­ke­ver­kaufs. „Das al­les wä­re oh­ne die Hil­fe der um­lie­gen­den Orts­ver­ei­ne und der frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Wick­ra­th­berg nicht mög­lich“, er­zählt der Vor­sit­zen­de des VHD.

Auch die Be­su­cher sind be­geis­tert vom Mit­sing-Ad­vents­kon­zert. „Mir ge­fal­len be­son­ders die At­mo­sphä­re und die Art, wie der Platz ge­schmückt ist, sehr gut“, sagt Bernd Grund­mann. „Die Lich­ter sind sehr weih­nacht­lich. Das ist ei­ne über­ra­gen­de Leis­tung des Hei­mat­ver­eins. Im nächs­ten Jahr bin ich ga­ran­tiert wie­der da­bei“, sagt er.

Das Ad­vents­kon­zert fand be­reits zum drit­ten Mal in Fol­ge in Wick­ra­th­berg statt. Auch nächs­tes Jahr soll das Wo­che­n­en­de des zwei­ten Ad­vents wie­der im Zei­chen „Werr sen­ge em Ad­vent“ste­hen.

RP-FO­TO: HANS-PE­TER REICHARTZ

„De Roll­möps“brach­ten auf der Büh­ne in Wick­ra­th­berg weih­nacht­li­che Klas­si­ker mit per­sön­li­cher No­te zu Ge­hör.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.