Bei Sai­son­kenn­zei­chen auf Teil­kas­ko-Schutz ach­ten

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

Mön­chen­glad­bach, im De­zem­ber 2016. Re­gen, Sturm, Eis und Schnee: Die Win­ter­zeit hat ih­re Tü­cken, und das nicht al­lein, weil das Wetter Ka­prio­len schlägt. Mo­tor­rad-Ei­gen­tü­mern zum Bei­spiel droht auch aus ei­ner an­de­ren Ecke gro­ßes Un­ge­mach. Denn für sie ist es aus­ge­spro­chen dumm, wenn es bei Dieb­stahl und bei Brand kei­ne Ent­schä­di­gung von der Teil­kas­ko ih­rer Ver­si­che­rung gibt.

Die­ses Loch in der Kas­se droht de­nen, die ih­re Ma­schi­ne ein­fach mit Sai­son­kenn­zei­chen un­ter ei­ner Ab­deck­pla­ne am Stra­ßen­rand über­win­tern las­sen. Ver­si­che­rungs­kauf­leu­te emp­feh­len da­her, ent­we­der die Ver­si­che­rung auch den gan­zen Win­ter über be­ste­hen zu las­sen oder das Mo­tor­rad aber an ei­nem Ort ab­zu­stel­len, der die not­wen­di­ge Si­cher­heit ga­ran­tiert: et­wa in ei­nem Kel­ler, ei­ner Ga­ra­ge oder ei­nem „um­frie­de­ten“Ab­stell­platz.

Denn die Mü­he, die die­se Un­ter­brin­gung ei­nem Dieb be­rei­ten wür­de – er müss­te zum Bei­spiel über ein Hof­tor klet­tern oder den Kel­ler be­zie­hungs­wei­se die Ga­ra­ge auf­bre­chen –, reicht schon aus, da­mit die Teil­kas­ko­ver­si­che­rung hilft. Sie wür­de dann näm­lich Schä­den durch Dieb­stahl und Brand er­set­zen, oh­ne in der Win­ter­pau­se Bei­trä­ge zu be­kom­men.

„Wenn man sich et­was Mü­he macht, fin­det man im­mer ei­nen Über­win­te­rungs­platz, an dem die Teil­kas­ko­ver­si­che­rung im Scha­dens­fall auf­lebt“, mei­nen die Fach­leu­te des Be­zirks Mön­chen­glad­bach im Bun­des­ver­band Deut­scher Ver­si­che­rungs­kauf­leu­te (BVK). Selbst bei ei­nem nur noch ge­rin­gen Wert des Mo­tor­ra­des kann der Vor­teil sehr hoch sein.

Denn es kann ja ganz leicht pas­sie­ren, dass der Sach­wert des Mo­tor­ra­des in ei­nem Scha­dens­fall nur ei­ne un­ter­ge­ord­ne­te Rol­le spielt. Wenn zum Bei­spiel ein um­fal­len­des Mo­tor­rad ein Au­to be­schä­digt oder ei­nen Men­schen ver­letzt, müss­te der Scha­den in der Ver­si­che­rungs-Sai­son­pau­se aus der ei­ge­nen Ta­sche be­zahlt wer­den: Die Haft­pflicht­ver­si­che­rung kommt dann für die­se Schä­den nicht auf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.