Mör­der bei der Aus­rei­se ver­haf­tet

Rheinische Post Moenchengladbach - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

MÖN­CHEN­GLAD­BACH (an­gr) Ein Mör­der aus Mön­chen­glad­bach ist 26 Jah­re nach der bru­ta­len Tat im Stadt­teil Gie­sen­kir­chen wie­der in Haft. Die Bun­des­po­li­zei nahm den 45-jäh­ri­gen tür­ki­schen Staats­bür­ger am Sams­tag am Düs­sel­dor­fer Flug­ha­fen fest, als er in die Tür­kei rei­sen woll­te, teil­te die Be­hör­de ges­tern mit. Laut Haft­be­fehl muss er nach sei­ner da­ma­li­gen Ver­ur­tei­lung noch ei­ne Rest­stra­fe von drei Jah­ren ver­bü­ßen. 1997 war er zwar ent­las­sen und in die Tür­kei ab­ge­scho­ben wor­den, al­ler­dings ver­stieß er nun ge­gen die Auf­la­ge, nicht mehr nach Deutsch­land zu­rück­zu­keh­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.