Fa­ba Au­to­welt schließt Um­bau­pha­se ab – und mo­der­ni­siert gleich wei­ter

Nach der Fahr­zeug­aus­stel­lung wer­den nun Bü­ro­räu­me und Werk­statt er­neu­ert. OB Rei­ners sieht in den In­ves­ti­tio­nen ei­ne Be­stä­ti­gung für den Stand­ort.

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALE WIRTSCHAFT -

(RP) Neu­er Na­me, neue Mar­ken, neue Op­tik – so viel Ve­rän­de­rung mach­te auch Ober­bür­ger­meis­ter Hans Wil­helm Rei­ners neu­gie­rig. Er be­such­te die Fa­ba Au­to­welt (ehe­mals BMW Kirsch) an der Kre­fel­der Stra­ße und ließ sich bei ei­ner in­ter­nen Fei­er für die Mit­ar­bei­ter die Neue­run­gen und das zu­kunfts­wei­sen­de Kon­zept er­klä­ren. „Sol­che In­ves­ti­tio­nen sind wich­tig für das Un­ter­neh­men und sei­ne Mit­ar­bei­ter, aber auch ei­ne Be­stä­ti­gung für den Stand­ort Mön­chen­glad­bach“, sag­te Rei­ners, und wünsch­te Ge­schäfts­füh­rer Heinz Breu­er viel Er­folg.

Auf ei­ner Gr­und­flä­che von 7400 Qua­drat­me­ter zeigt die Fa­ba Au­to­welt al­les, was es in der BMW-Welt gibt. Zu den BMW-Fahr­zeu­gen, Al­pi­na und MI­NI gibt es in­zwi­schen auch die M-Fahr­zeu­ge und die i-Se­rie. Dar­über freut sich Breu­er be­son­ders: „Elek­tro­au­tos ge­hört die Zu­kunft. BMW ist auch bei die­sem The­ma tech­no­lo­gisch vorn. Wir wol­len den Glad­ba­chern zei­gen, wie viel Fahr­spaß Elek­tro­au­tos brin- gen.“In der Fahr­zeug­aus­stel­lung gibt es 100 Neu- und 150 Ge­braucht­wa­gen. Die Aus­stat­tungs­va­ri­an­ten zei­gen die Be­ra­ter den Kun­den ab so­fort mit neu­er Tech­no­lo­gie. Die top­mo­der­ne tech­ni­sche Aus­stat­tung ist ein Er­geb­nis der zwei­mo­na­ti­gen Um­bau­pha­se. Die ge­sam­te 4400 Qua­drat­me­ter gro­ße Fahr­zeug­aus­stel­lung hat neue Bö­den und ein neu­es Farbsys­tem be­kom­men. Die Mo­der­ni­sie­rung ist Teil der bun­des­wei­ten BMW-Of­fen­si­ve „Fu­ture Re­tail“. Bis En­de 2017 sol­len al­le BMW-Au­to­häu­ser ei­ne neue, wie­der­er­kenn­ba­re Op­tik ha­ben. Die Fa­ba Au­to­welt Gm­bH ist ei­nes der ers­ten Au­to­häu­ser, das die­ses Pro­gramm schon um­ge­setzt hat.

Die Mo­der­ni­sie­rung geht aber noch wei­ter: Auch die Bü­ro­räu­me im ers­ten Stock und die Werk­statt wer­den er­neu­ert. Im Rah­men der Vor­stel­lung der neu­en BMW 5er und Mi­ni Coun­try­man wird es am Sams­tag, 11. Fe­bru­ar 2017, ei­nen Tag der of­fe­nen Tür mit vie­len Ak­tio­nen und Über­ra­schun­gen ge­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.