Kar­ten für un­ge­wöhn­li­ches Grill­fest mit Ne­na zu ge­win­nen

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

Die Vor­freu­de auf das wohl un­ge­wöhn­lichs­te Grill­fest der Re­gi­on ist rie­sig: Für die Neu­auf­la­ge von „Pa­pe grillt“am Sams­tag, 5. Au­gust 2017, ist dem Weg­berg-Beecker Hu­mo­ris­ten Chris­ti­an Pa­pe ein Coup ge­lun­gen. Ge­mein­sam mit ih­rer Band wird Ne­na auf der Büh­ne im Gar­ten vom his­to­ri­schen Haus Beeck er­war­tet. Da­mit kommt ei­ne der er­folg­reichs­ten Künst­le­rin­nen der deut­schen Mu­sik­sze­ne an den Grenz­land­ring. „Ne­na ist ei­ne ab­so­lu­te Iko­ne, le­ben­de deut­sche Mu­sik­ge­schich­te“, freut sich Pa­pe. Auch die Mu­si­ke­rin aus Ha­gen ist schon ge­spannt: „Was für ei­ne ge­nia­le Idee, to­tal aus­ge­fal­len und so per­sön­lich. Ich freue mich schon jetzt rie­sig auf ,Pa­pe grillt’“, sagt sie. Die 56-Jäh­ri­ge wird im Rah­men ih­rer „Old­school“-Tour Sta­ti­on in Pa­pes Gar­ten ma­chen und da­bei ih­re Klas­si­ker wie „99 Luft­bal­lons“, „Nur ge­träumt“und „Ir­gend­wie, ir­gend­wo, ir­gend­wann“, aber auch ih­re ak­tu­el­len Hits im Ge­päck ha­ben. „Der Be­such von Ne­na ist ei­ne ganz be­son­de­re Eh­re für mich, und ich bin froh, dass ich sie und ihr Team so sehr für mei­ne Idee, mein Zu­hau­se und mei­ne Hei­mat Beeck be­geis­tern konn­te“, sagt Chris­ti­an Pa­pe, der auch in die­ser Ses­si­on zu den Top-Künst­lern im Köl­ner Kar­ne­val zählt und mit sei­nen Abend­pro­gram­men als Co­me­di­an die Sä­le füllt. Vor Ne­na wird Björn Heu­ser mit Band bei „Pa­pe grillt 2017“auf der Büh­ne ste­hen. Erst vor we­ni­gen Wo­chen stell­te er in der aus­ver­kauf­ten Köl­ner Lan­xess-Are­na ei­nen „Mit­sing-Welt­re­kord“auf. „Wir wer­den auch in Chris­ti­ans Gar­ten ei­ne rich­tig schö­ne köl­sche Mit­sing-Par­ty fei­ern, mit Klas­si­kern, neu­en Hits und ei­ni­gen Über­ra­schun­gen“, ver­spricht Heu­ser. Der Ein­tritts­preis zu „Pa­pe grillt“liegt bei 43 Eu­ro pro Kar­te. Zum Vor­ver­kauf am 10. De­zem­ber (14 bis 17 Uhr im In­nen­hof von Haus Beeck, An Haus Beeck 1, 41844 Weg­berg-Beeck, so­wie auf www.pa­pe­grillt.de) wird Pa­pe mit ei­ni­gen Hel­fern vor dem Tor von Haus Beeck die War­te­zeit mit kos­ten­lo­sem Win­zer- glüh­wein und Plätz­chen über­brü­cken. Rund 2000 Kar­ten wer­den ver­kauft. Un­se­re Re­dak­ti­on ver­lost im In­ter­net un­ter www.rp-on­li­ne.de/pa­pe­grillt drei Mal je zwei Ein­tritts­kar­ten für „Pa­pe grillt 2017“. Die Teil­nah­me ist erst ab 18 Jah­ren mög­lich. Teil­nah­me­schluss ist Don­ners­tag, 8. De­zem­ber, 24 Uhr. Die Gewinner wer­den am Sams­tag, 10. De­zem­ber, ver­öf­fent­licht. (jü­ma/tler) Bei dem Spiel geht es zwar um nichts mehr. Trotz­dem ist die De­le­ga­ti­on, die Bo­rus­sia zum heu­ti­gen Cham­pi­ons-Le­ague-Aus­wärts­spiel beim FC Bar­ce­lo­na be­glei­tet, mit 270 Köp­fen dop­pelt so groß wie üb­lich, was ges­tern na­tür­lich auch ei­nen grö­ße­ren Flie­ger er­for­der­te. Dem­ent­spre­chend groß war die Freu­de der Pas­sa­gie­re, als Con­dor-Ka­pi­tän Chris­toph Sek­ker plötz­lich durch­sag­te: „Wenn Sie jetzt aus dem Fens­ter schau­en, se­hen Sie das schöns­te Sta­di­on der Welt. Die Flug­rou­te ha­ben wir ex­tra so ge­wählt“– es han­del­te sich na­tür­lich um den Bo­rus­sia-Park. Denn der Pi­lot und sei­ne Chef­ste­war­dess sind bei­de gro­ße Fans des Ver­eins und bei fast je­dem Heim­spiel im Sta­di­on. Sek­ker fliegt die De­le­ga­ti­on am Mitt­woch auch wie­der nach Hau­se – er und sei­ne Cr­ew wer­den das Spiel im Sta­di­on ver­fol­gen.

FO­TO: DIRK JAN­SEN/MA­NUS SINISTER

Mit ei­nem üp­pi­gen Pro­gramm wird Ne­na zu Gast bei Chris­ti­an Pa­pes Event im his­to­ri­schen Haus Beeck sein. Bei uns gibt es bis Don­ners­tag noch Kar­ten zu ge­win­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.