Darm­stadt ent­lässt Trai­ner Mei­er und Sport­di­rek­tor Fach

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT -

DARM­STADT (sid) Fuß­ball-Bun­des­li­gist Darm­stadt 98 hat sich ei­nen Tag nach der Nie­der­la­ge ge­gen den Ham­bur­ger SV (0:2) und dem Ab­sturz auf Re­le­ga­ti­ons­rang 16 von Trai­ner Nor­bert Mei­er und Sport­di­rek­tor Hol­ger Fach ge­trennt. In­te­rims­wei­se über­nimmt Ra­mon Bern­droth, bis­her sport­li­cher Lei­ter des Nach­wuchs­leis­tungs­zen­trums, die Mann­schaft.

„Wir sind nach dem gest­ri­gen Spiel und der an­schlie­ßen­den Ana­ly­se zu der Auf­fas­sung ge­kom­men, dass wir neue Im­pul­se brau­chen, um dem Ne­ga­tiv­trend ent­ge­gen­wir- ken zu kön­nen“, sag­te Klub-Prä­si­dent Rü­di­ger Fritsch: „Da­her ha­ben wir uns für die­sen Schritt ent­schie­den. Wir dan­ken Nor­bert Mei­er und Hol­ger Fach für die ge­leis­te­te Ar­beit.“

Mei­er (58) trat erst zum 1. Ju­li die Nach­fol­ge von Er­folgs­trai­ner Dirk Schus­ter an, der die Hes­sen von der 3. Li­ga in die Bun­des­li­ga ge­führt hat­te und nun beim Li­ga­ri­va­len FC Augs­burg ar­bei­tet. Darm­stadt hängt im Ta­bel­len­kel­ler fest – auch, weil dem Ka­der die nö­ti­ge Qua­li­tät fehlt. Dies wur­de Fach (54) zum Ver­häng­nis.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.