Bo­rus­sia II setzt ih­re Er­folgs­se­rie fort

Der Hand­ball-Be­zirks­li­gist siegt im Der­by ge­gen Wel­fia 30:29. Für ei­ne Über­ra­schung sorgt der TV Korschenbroich IV.

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT LOKAL - VON ISA­BEL­LE INK­MANN UND ALYSSA PANNWITZ

HAND­BALL Die Mann­schaft der St­un­de in der Be­zirks­li­ga heißt Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach II. Der Auf­stei­ger war zu­nächst sehr schwer in die Sai­son ge­kom­men, und es schien so, als ob die Li­ga nur ein kur­zes In­ter­mez­zo wä­re. Doch nach dem 30:29 (17:15)-Er­folg im Stadt­der­by bei Wel­fia Mön­chen­glad­bach hol­ten die Bo­rus­sen mitt­ler­wei­le fünf Punk­te in Se­rie und wei­sen in der Ta­bel­le nur noch ei­nen Punkt we­ni­ger auf als die Gast­ge­ber.

Für ei­ne wei­te­re Über­ra­schung sorg­te der TV Korschenbroich IV, der den bis­he­ri­gen Ta­bel­len­drit­ten TV Geis­ten­beck II 22:21 (12:12) be­zwang. Wäh­rend der Auf­stei­ger da­mit sei­nen ers­ten Sai­son­sieg fei­er­te, müs­sen sich die Gäs­te, die über­haupt nicht zu ih­rem Spiel fan­den, nun zu­nächst aus dem Auf­stiegs­ren­nen ver­ab­schie­den.

We­nig Mü­he hat­te die Zweit­ver­tre­tung der Tur­ner­schaft Lür­rip, die sich beim HSV Weg­berg deut­lich mit 35:20 (18:8) durch­setz­te. Die Gäs­te, die die Par­tie von der ers­ten Se­kun­de an do­mi­nier­ten, wei­sen nun ein aus­ge­gli­che­nes Punk­te­kon­to auf (8:8). Der 33:18 (20:14)-Er­folg des TV 1848 Mön­chen­glad­bach ge­gen das Ta­bel­len­schluss­licht ATV Bie­sel II ist da­ge­gen le­dig­lich un­ter der Ka­te­go­rie Pflicht­sieg ein­zu­ord­nen, wo­bei die Gast­ge­ber nicht mehr als nö­tig mach­ten und da­mit auch wei­ter­hin oh­ne Ver­lust­punkt sind.

Ei­nen wich­ti­gen 24:20 (10:7)-Er­folg fei­er­te der TV Beck­rath ge­gen den TV Er­kelenz und wahr­te da­mit den An­schluss an das obe­re Ta­bel­len­drit­tel. Völ­lig chan­cen­los da­ge­gen war die HSG DJK TuS Wick­rath, denn sie kam bei Li­ga-Pri­mus HG Kaarst-Bütt­gen un­ter die Rä­der und muss­te sich mit ei­ner 14:47 (5:17)Klat­sche wie­der auf den Heim­weg ma­chen.

In der Ju­gend-Ober­li­ga ver­lor der­weil die weib­li­che B-Ju­gend des ATV Bie­sel 22:15 ge­gen Fortu­na Düs­sel­dorf. Die ers­te Halb­zeit war mit dem Zwi­schen­stand von 10:8 noch in Ord­nung, doch in der zwei­ten Hälf­te la­gen die Mäd­chen schnell 9:18 hin­ten – wo­mit das Spiel für sie be- reits ge­lau­fen war. Die männ­li­che BJu­gend des ATV ver­lor im Spiel ge­gen JSG Hies­feld/Al­den­ra­de deut­lich 17:35. Das gan­ze Spiel über fehl­te die Ein­stel­lung, Bie­sels Ju­nio­ren bis­sen sich zu­dem im­mer wie­der an der mas­si­ven Ab­wehr des Geg­ners aus.

Auch die männ­li­che A-Ju­gend ver­lor ihr Spiel ge­gen HSG Ra­de./ Her­beck 29:27. Die Mann­schaft von Trai­ner Fe­lix Lin­den ging mit nur sie­ben re­gu­lä­ren A-Ju­gend­spie­lern in die Par­tie und konn­te die­se auch bis zum En­de of­fen­hal­ten. Kurz vor dem Spie­len­de be­kam sie dann aber ei­nen tech­ni­schen Feh­ler ab­ge­pfif­fen, so dass Ra­de mit zwei To­ren Vor­sprung sie­gen konn­te.

Die weib­li­che C1 des TV Korschenbroich un­ter­lag beim TV Al­de­kerk deut­lich 4:31. Die Mäd­chen wa­ren von An­fang an chan­cen­los, und mit der Zeit ließ auch die Kraft nach. Die A-Mäd­chen der JSG TVK/ ART sieg­ten der­weil im Spiel ge­gen den TV Bor­ken 30:22.

In der Ver­bands­li­ga er­kämpf­te die männ­li­che C-Ju­gend des ATV Bie­sel ei­nen deut­li­chen Sieg ge­gen TuSEM Es­sen. Zur Mit­te der ers­ten Halb­zeit stand es 10:5, von die­sem Zeit­punkt an ge­lang den Es­se­nern vor der Halb­zeit aber kein Tref­fer mehr. Am En­de stand ein sou­ve­rä­nes 44:17 auf der An­zei­ge­ta­fel.

Die männ­li­che B1 des TV Korschenbroich spiel­te im Spit­zen­spiel ge­gen HSG Vel­bert/Hei­li­gen­haus 27:27. Das Team lag zur Halb­zeit zwar 11:13 hin­ten, und der Rück­stand wuchs auf bis zu sie­ben To­re an, doch dann ge­lang im An­griff wie­der mehr, so dass der TVK noch ei­nen Punkt er­gat­ter­te.

Die männ­li­che C-Ju­gend des TVK ver­lor beim Li­ga­pri­mus 18:27. Doch da­nach sah es in der ers­ten Halb­zeit noch nicht aus. Mit ei­ner 13:10Füh­rung ging es in die Pau­se. Die­se kam vor al­lem durch ei­ne gu­te Ab­wehr zu­stan­de. In der zwei­ten Halb­zeit fehl­te dann die Kraft, um den Sieg nach Hau­se zu brin­gen.

RP-AR­CHIV­FO­TO: AU­GUST KOH­LEN

Ein der­zeit un­ge­wohn­tes Bild: Die Zweit­ver­tre­tung der Bo­rus­sia (hier in den wei­ßen Tri­kots) lässt aktuell in der Hand­ball-Be­zirks­li­ga we­nig zu. Im Der­by ge­gen Wel­fia ge­wann sie 30:29.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.