Zum Ab­schluss noch et­was Sü­ßes

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

Zu ei­nem gu­ten Essen ge­hört ein sü­ßer Ab­schluss. Am groß­zü­gi­gen Nach­tisch-Buf­fet gibt es ne­ben Ti­ra­mi­su, Soft­eis, ver­schie­de­nen Pud­dings so­wie Obst auch ei­nen Scho­ko­brun­nen. An den Wo­che­n­en­den, im­mer abends, gibt es so­gar ei­nen Waf­fel­stand. Dort wer­den die le­cke­ren Teig­spe­zia­li­tä­ten frisch vor den Gäs­ten zu­be­rei­tet. An­ge­rich­tet wer­den die Waf­feln wahl­wei­se mit Pu­der­zu­cker, Eis und hei­ßen Kir­schen. Das Mon­gu Li­ve ist nicht nur für sei­ne gu­te Kü­che be­kannt, son­dern auch für den zu­vor­kom­men­den Ser­vice. So öff­net das Re­stau­rant auch an den Fest­ta­gen. Das Team des Mon­gu Li­ve steht den Gäs­ten am Hei­li­gen Abend, 24. De­zem­ber, wäh­rend der nor­ma­len Öff­nungs­zei­ten zur Ver­fü­gung. Am ers­ten und zwei­ten Weih­nachts­tag ist durch­ge­hend ge­öff­net. Die Gäs­te er­war­tet an Weih­nach­ten zu­dem ein Will­kom­mens­ge­schenk.

An Sil­ves­ter heißt das Mon­gu Li­ve-Team sei­ne Gäs­te eben­falls zu den üb­li­chen Öff­nungs­zei­ten herz­lich will­kom­men. Ei­ne recht­zei­ti­ge Ti­sch­re­ser­vie­rung wird emp­foh­len. Für Sil­ves­ter ist stan­des­ge­mäß auch ein Feu­er­werk ge­plant. So­wohl das Weih­nachts- als auch das Sil­ves­ter-Buf­fet kos­tet 16,90 pro Per­son, ex­klu­si­ve Ge­trän­ke.

Ob herz­haf­ter Ge­nuss oder sü­ße Ver­füh­rung: An der Buf­fet-The­ke des Mon­gu Li­ve bleibt ku­li­na­ri­scher Wunsch un­er­füllt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.