Bay­ern be­sie­gen At­lé­ti­co im be­deu­tungs­lo­sen Pres­ti­ge­du­ell

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT -

MÜNCHEN (dpa) Im neb­lig-kal­ten München hat der FC Bay­ern dank Kunst­schüt­ze Ro­bert Le­wan­dow­ski ei­ne mä­ßi­ge Cham­pi­ons-Le­agueG­rup­pen­pha­se mit ei­nem Pres­ti­ge­er­folg ge­gen At­lé­ti­co Ma­drid ab­ge­schlos­sen. In ei­nem bes­se­ren Freund­schafts­spiel be­sieg­te der deut­sche Fuß­ball-Meis­ter am Di­ens­tag­abend die schon zu­vor als Grup­pen­sie­ger fest­ste­hen­den Spa­nier mit 1:0 (1:0). Le­wan­dow­ski sorg­te in der 28. Spiel­mi­nu­te mit sei­nem zwei­ten Frei­stoß­tref­fer in­ner­halb von vier Ta­gen für den um­ju­bel­ten Hö­he­punkt vor 70.000 Zu­schau­ern.

Mit dem 15. Heim­sieg nach­ein­an­der in der Cham­pi­ons Le­ague tank­ten die Bay­ern vor al­lem wei­te­res Selbst­ver­trau­en für den Jah­res­end­spurt in der Bun­des­li­ga. Am kom­men­den Mon­tag wird das Ach­tel­fi­na­le in Eu­ro­pas Kö­nigs­klas­se aus­ge­lost, in dem die Münch­ner im Fe­bru­ar 2017 als Grup­pen­zwei­ter auf ei­nen Grup­pen­ers­ten tref­fen wer­den – im Ex­trem­fall heißt der Kon­tra­hent schon in der ers­ten K.o.Run­de FC Bar­ce­lo­na.

Bay­ern-Coach Car­lo An­ce­lot­ti nahm fünf Wech­sel in der Start­elf vor, hielt aber an dem beim 3:1-Er­folg in Mainz erst­mals in sei­ner Amts­zeit er­folg­reich um­ge­setz­ten 42-3-1-Sys­tem fest. Die Rol­le von Tho­mas Mül­ler im Of­fen­siv-Quar­tett nahm der Spa­nier Thia­go ein, der we­ni­ger selbst in den Straf­raum dräng­te. In der 77. Mi­nu­te tauch­te er je­doch frei dort auf, schoss aber aus fünf Me­tern auf Vor­la­ge von Dou­glas Cos­ta über das Tor und ver­gab die Groß­chan­ce zum 2:0.

Schon früh war zu er­ken­nen, dass es an­ders als beim Halb­fi­nal-Du­ell bei­der Teams vor sie­ben Mo­na­ten we­ni­ger en­er­gisch zur Sa­che ging. Trotz­dem ent­wi­ckel­te sich ein flot­tes Spiel. Le­wan­dow­ski traf mit ei­nem di­rekt ver­wan­del­ten Frei­stoß. Das se­hens­wer­te Tor aus halb­lin­ker Po­si­ti­on über die Mau­er in den lin­ken Win­kel war prak­tisch ei­ne Ko­pie sei­nes Tref­fers zum 3:1 in Mainz. Es war das fünf­te Tor des Po­len in die­ser Kö­nigs­klas­sen-Sai­son.

Auch da­nach agier­ten bei­de Teams nicht mit letz­tem Ein­satz. At­lé­ti­co er­weck­te nicht den Ein­druck, sich vom Rück­stand be­ein­dru­cken zu las­sen. Das Spiel plät­scher­te mit op­ti­schen Vor­tei­len für die Bay­ern weit­ge­hend da­hin. Bis zum Schluss wa­ren die Bay­ern dem 2:0 nä­her als die Gäs­te dem Aus­gleich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.