Be­schrän­kung

Rheinische Post Moenchengladbach - - LESERBRIEFE - Wolf­gang Di­cke Neuss

Der Bund für Geis­tes­frei­heit hat die Auf­wei­chung von Kar­frei­tag teil­wei­se durch­ge­setzt. Jetzt mal ehr­lich: Bund für Geis­tes­frei­heit? Rei­ner Eti­ket­ten­schwin­del. Rich­tig muss es hei­ßen: Bund für Geis­tes­be­schrän­kung. Denn To­le­ranz ist die­sem Bund ein of­fen­sicht­li­ches Fremd­wort. Sie ha­ben ei­ne Ent­schei­dung des Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richts pro­vo­ziert, die der gro­ßen Mehr­heit nur noch Kopf­schüt­teln ab­nö­tigt. Ei­ne Schan­de. Wie lan­ge wol­len wir noch zu­se­hen, dass in im­mer mehr Fäl­len der Schwanz mit dem Hund wa­ckelt? Zum Glück ha­ben wir Bun­des­tags­wah­len im nächs­ten Sep­tem­ber, dann kann die gro­ße schwei­gen­de Mehr­heit zei­gen, was sie von den im­mer häu­fi­ger und dreis­ter wer­den­den Ver­su­chen hält, ei­ne Min­der­heits­mei­nung durch­zu­drü­cken. Al­so: auf je­den Fall wäh­len ge­hen!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.