Wen­de als Chan­ce

Rheinische Post Moenchengladbach - - LESERBRIEFE -

In der Fra­ge G8/G9 be­wegt sich das Schul­mi­nis­te­ri­um in neue­ren Ver­öf­fent­li­chun­gen auf ein „so­wohl - als auch“zu. Das ist ei­ne sinn­vol­le Wen­de im Ver­gleich zur bis­her ein­ge­nom­me­nen Po­si­ti­ton des „Nur­so-und-nicht-An­ders“. Den Gym­na­si­en soll es da­nach mög­lich sein, die For­men zu wäh­len, die den Er­for­der­nis­sen der Schü­ler­schaft ih­res Ein­zugs­ge­bie­tes am bes­ten ge­recht zu wer­den er­lau­ben. Das ist die Chan­ce, die Wer­tig­keit des Abiturs auf dem Gym­na­si­um zu ver­bes­sern. Denn we­der al­lein von G8 noch von G9 kön­nen die Qua­li­fi­ka­ti­ons­män­gel von Schü­le­rin­nen/Schü­lern für das Stu­di­um an der Uni­ver­si­tät be­ho­ben wer­den. Tat­sa­che ist, dass ei­ne gro­ße An­zahl von Ab­sol­ven­ten

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.