Be­sat­zung ret­tet Mann aus Rhein

Rheinische Post Moenchengladbach - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

DÜS­SEL­DORF (tb) In ei­ner spek­ta­ku­lä­ren Ak­ti­on ha­ben Be­sat­zungs­mit­glie­der ei­nes nie­der­län­di­schen Frach­ters ei­nen 29-Jäh­ri­gen aus dem Rhein ge­ret­tet. Der Mann war be­wusst­los, konn­te den Ret­tungs­ring, der ihm vom Schiff zu­ge­wor­fen wur­de, nicht an­neh­men. Dar­auf dreh­te der lan­ge Frach­ter quer zur Fluss­rich­tung, um ei­ne Bar­rie­re für den Mann zu bil­den, be­rich­ten Au­gen­zeu­gen. Der Be­sat­zung ge­lang es schließ­lich, den Mann an Bord zu zie­hen. Das Boot mach­te am Ufer fest, da­mit ein Not­arzt den Ver­letz­ten an Bord re­ani­mie­ren konn­te. Laut Po­li­zei war der Zu­stand des Man­nes ges­tern Abend un­klar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.