Thys­senk­rupp baut Werk für Lenk­sys­te­me in Chi­na

Rheinische Post Moenchengladbach - - WIRTSCHAFT -

DÜS­SEL­DORF (rtr) Thys­senk­rupp will sein Ge­schäft mit Tei­len für die Au­to­mo­bil­in­dus­trie in Chi­na aus­bau­en. Der Kon­zern in­ves­tie­re rund 200 Mil­lio­nen Eu­ro in ei­nen neu­en Stand­ort zur Pro­duk­ti­on von Lenk­sys­te­men in Chang­zhou, teil­te da­sUn­ter­neh­men mit. Von dort soll­ten ab dem kom­men­den Jahr chi­ne­si­sche und in­ter­na­tio­na­le Au­to­her­stel­ler in der Volks­re­pu­blik ver­sorgt wer­den. Durch­schnitt­lich ist ei­ne Pro­duk­ti­on von vier Mil­lio­nen elek­trisch un­ter­stütz­ten Lenk­sys­te­men pro Jahr ge­plant. In dem neu­en Werk sol­len in den kom­men­den Jah­ren 800 Ar­beits­plät­ze ent­ste­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.