Sie­mens will im Di­gi­tal­ge­schäft zu­le­gen

Rheinische Post Moenchengladbach - - WIRTSCHAFT -

MÜN­CHEN (dpa) Der Elek­tro­kon­zern Sie­mens setzt für die nächs­ten Jah­re auf ei­nen Wachs­tums­schub im Ge­schäft mit Soft­ware, di­gi­ta­len Di­ens­ten und Cloud-Platt­for­men. Bis 2020 sol­len die Um­sät­ze hier jähr­lich pro­zen­tu­al zwei­stel­lig zu­le­gen, wie Sie­mens mit­teil­te. Die Haupt­rol­le spie­le die neue Platt­form Mind­S­phe­re, die Kun­den ein cloud­ba­sier­tes, of­fe­nes Be­triebs­sys­tem für das In­ter­net der Din­ge bie­ten soll. Im Ge­schäfts­jahr 2015/16 hat­te Sie­mens mit Soft­ware­lö­sun­gen und di­gi­ta­len Ser­vices rund 4,3 Mil­li­ar­den Eu­ro um­ge­setzt, zwölf Pro­zent mehr als im Vor­jahr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.