Ur­teil: Camp am Ham­ba­cher Forst ist il­le­gal

Rheinische Post Moenchengladbach - - PANORAMA -

MÜNS­TER (dpa) Ein Pro­test­camp ge­gen den Braun­koh­le­ta­ge­bau am Ham­ba­cher Forst auf ei­nem Pri­vat­grund­stück ist il­le­gal. Das hat das Ober­ver­wal­tungs­ge­richt Müns­ter ent­schie­den und da­mit ein Ur­teil aus der ers­ten In­stanz be­stä­tigt. Der Kreis Dü­ren als Auf­sichts­be­hör­de hat­te das Camp aus Zel­ten, Woh­nund Bau­wa­gen im März 2013 un­ter­sagt. Der Klä­ger hat­te sein Grund­stück seit 2012 zur Ver­fü­gung ge­stellt. Der Kreis hat­te als Bau­ord­nungs­be­hör­de an­ge­ord­net, dass al­le Bau­ten ent­fernt wer­den, und ver­bo­ten, neue zu er­rich­ten. Das OVG be­wer­te­te die­sen Be­scheid als recht­mä­ßig. Die im Grund­ge­setz ge­schütz­te Ver­samm­lungs­frei­heit wür­de nicht ver­letzt. Das Camp sei nicht Teil ei­ner Ver­samm­lung. Zu­dem sei nach po­li­zei­li­chen Er­mitt­lun­gen da­von aus­zu­ge­hen, dass sich die Ak­ti­vis­ten dort nicht fried­lich auf­hiel­ten. Das sei aber Vor­aus­set­zung für ei­ne vom Grund­ge­setz ge­schütz­te Ver­samm­lung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.