Er­tapp­ter Ein­bre­cher ver­tei­digt sei­ne Beu­te

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(tler) Ein Un­be­kann­ter drang ges­tern ge­gen 10.30 Uhr durch ei­ne un­ver­schlos­se­ne Ter­ras­sen­tür in ei­nen Bun­ga­low am Schü­ren­weg ein. Dort nahm er min­des­tens ei­nen LouisVuit­ton-Ruck­sack an sich. Als er vom Sohn der Haus­be­woh­ne­rin über­rascht wur­de, kam es zu ei­nem Ger­an­gel, bei dem der Ein­bre­cher den Ruck­sack ve­he­ment ver­tei­dig­te, ihn fest­hielt und um sich schlug, wo­bei er den Mann leicht ver­letz­te. Ihm ge­lang mit­samt Beu­te die Flucht über Frans-Hals- und Rem­brandt­stra­ße in Rich­tung Bun­ter Gar­ten. Der Ein­bre­cher wird auf 20 bis 25 Jah­re ge­schätzt, war 1,80 Me­ter groß, schlank bis dünn und hat­te ei­ne sehr hel­le Haut­far­be. Be­klei­det war er mit blau­er Je­ans und schwar­zem Ka­pu­zen-Sweat­shirt. Hin­wei­se an die Po­li­zei un­ter Tel. 02161 290.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.