Ka­put­tes Stell­werk sorgt für Pro­ble­me bei der Bahn

Rheinische Post Moenchengladbach - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

DÜS­SEL­DORF (dpa) Ein de­fek­tes Stell­werk der Bahn in Düs­sel­dorf hat die Pend­ler im Rhein­land ges­tern Mor­gen auf ei­ne har­te Ge­dulds­pro­be ge­stellt. Be­trof­fen war der Zug­ver­kehr zwi­schen Düs­sel­dorf und Köln, sag­te ei­ne Bahn­spre­che­rin. Es sei „um ei­nen gan­zen Strauß an Re­gio­nal- und S-Bahn-Li­ni­en“ge­gan­gen. Die Bahn setz­te nach ei­ge­nen An­ga­ben un­ter an­de­rem rund 60 Ta­xis ein. Nach rund ei­ner St­un­de war das Stell­werk re­pa­riert. „Der Ver­kehr läuft jetzt wie­der an“, hieß es ge­gen 7.30 Uhr. Es sei aber noch mit Ver­spä­tun­gen zu rech­nen. Von der Stö­rung be­trof­fen wa­ren die Li­ni­en Re­gio­nal­ex­press 1, RE 2, RE 4, RE 6, RE 6a und RB 38 so­wie die S-Bahn-Li­ni­en 1, 6, 8 und 11. Nach ei­ner zwi­schen­zeit­li­chen Re­pa­ra­tur und ei­nem er­neu­ten Aus­fall twit­ter­te die Bahn frus­triert: „Es geht hier lei­der hin und her.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.