Düs­sel­dor­fer Ma­le­rin er­hält Al­ten­bourg-Preis

Rheinische Post Moenchengladbach - - KULTUR -

ALTENBURG (dpa) Der Ger­hard-Al­ten­bourg-Preis 2017 geht an die Ma­le­rin Pia Fries. Da­mit wer­de „ei­ne Ver­tre­te­rin der reins­ten Ma­le­rei“ge­wür­digt, teil­te das Lin­denau-Mu­se­um im thü­rin­gi­schen Altenburg mit. Der Preis ist mit ins­ge­samt 50.000 Eu­ro für ei­ne Aus­stel­lung samt Ka­ta­log und Preis­geld do­tiert. Fries ist ge­bür­ti­ge Schwei­ze­rin, lebt aber in Düs­sel­dorf und Mün­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.