Wan­der­pre­di­ger grün­de­te die Sikhs

Rheinische Post Moenchengladbach - - PANORAMA -

Ur­sprung Sikhs sind An­hän­ger ei­ner im 15. Jahr­hun­dert in Nord­in­di­en ent­stan­de­nen re­li­giö­sen Re­form­be­we­gung. „Sikh“be­deu­tet „Schü­ler“. Die Re­li­gi­on wur­de von dem Wan­der­pre­di­ger Gu­ru Na­nak (1469–1538) be­grün­det. Er ver­such­te, ei­ne Ver­bin­dung zwi­schen Hin­du­is­mus und Is­lam zu schaf­fen. An­hän­gerWelt­weit gibt es rund 27 Mil­lio­nen Sikhs.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.