Deut­sche Bahn kon­kre­ti­siert die Mo­der­ni­sie­rung der Bahn­hö­fe

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(tler) Be­reits im Früh­jahr war be­kannt­ge­wor­den, dass meh­re­re Bahn­hö­fe in der Stadt von der nächs­ten Mo­der­ni­sie­rungs­wel­le der Deut­schen Bahn pro­fi­tie­ren wer­den. Spe­zi­ell dem Mön­chen­glad­ba­cher Haupt­bahn­hof kommt in dem Pa­ket ei­ne tra­gen­de Rol­le zu. Jetzt hat die SPD noch ein­mal ei­ni­ge De­tails der vor­ge­se­he­nen Ar­bei­ten mit­ge­teilt. „Die ak­tu­el­len Pla­nun­gen se­hen für den Haupt­bahn­hof Mön­chen­glad­bach vor, die Bahn­stei­ge 1, 2 und 3 zu ver­län­gern und mit ei­ner mo­der­nen Bahn­stei­gaus­stat­tung und ei­nem Blin­den­leit­sys­tem zu ver­se­hen“, teil­te Hen­ning Haupts, Mit­glied im Ver­wal­tungs­rat des Ver­kehrs­ver­bun­des Rhein-Ruhr (VRR), mit. Die Per­so­nen­auf­zü­ge sol­len eben­falls aus­ge­tauscht wer- den. „Hier kön­nen wir uns auch vor­stel­len, dass die am ei­gent­li­chen Bahn­hofs­ge­bäu­de sto­cken­den Sa­nie­rungs­ar­bei­ten vor­her auch zeit­nah ab­ge­schlos­sen wer­den kön­nen“, so Haupts wei­ter.

Das neue Ar­beits­pro­gramm der Bahn ist auf vier Jah­re an­ge­legt – wann mit den Mo­der­ni­sie­run­gen be­gon­nen wird, ist noch nicht kom­mu­ni­ziert wor­den. Bei der ers­ten Be­kannt­ga­be der Mo­der­ni­sie­rungs­of­fen­si­ve im Früh­jahr die­ses Jah­res stand ei­ne Zeit­span­ne von 2019 bis 2023 im Raum. Pro­fi­tie­ren wird da­von de­fi­ni­tiv auch der Rhe­ydter Haupt­bahn­hof. „Dort wer­den zwei Auf­zü­ge auf dem Mit­tel­bahn­steig der Glei­se 2 und 3 und dem Au­ßen­bahn­steig am Gleis 4 in­stal­liert, die Bahn­stei­ge in der Hö­he auf 76 Zen­ti- me­ter an­ge­passt und auf 220 Me­ter ver­län­gert“, so Haupts wei­ter. Auch dort wür­den im Rah­men der Mo­der­ni­sie­rung die Be­leuch­tung er­neu­ert und ein Blin­den­leit­sys­tem ver­baut. Die Bahn­hö­fe Wick­rath und Oden­kir­chen sol­len eben­so län­ge­re Bahn­stei­ge und ei­ne zeit­ge­mä­ße Aus­stat­tung er­hal­ten.

SPD-Frak­ti­ons­chef Fe­lix Hein­richs, for­der­te ei­ne zeit­na­he Um­set­zung ein. „Wir setz­ten auf ei­ne en­ge­re Ver­bin­dung von Bahn und Bus. Das war ein Schwer­punkt für den neu­en Li­ni­en­netz­plan, der ab 2017 grei­fen wird.“Span­nend sei zu­dem die Fra­ge, wie es mit dem Bahn­hofs­ge­bäu­de in Rhe­ydt ins­ge­samt wei­ter geht – fes­ter Wil­le der SPD sei es, die Bür­ger an der Ent­wick­lung des neu­en Bahn­hofs zu be­tei­li­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.