Mut­ter und sie­ben­jäh­ri­ger Sohn bei Un­fall schwer ver­letzt

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(gap) Bei ei­nem Un­fall an der Kreu­zung Kre­fel­der Stra­ße / Nor­dring sind am Mitt­woch­abend drei Men­schen, dar­un­ter ein sie­ben­jäh­ri­ger Jun­ge, schwer und ein Mann leicht ver­letzt wor­den. Laut Po­li­zei­be­richt be­fuhr ei­ne 57-jäh­ri­ge Au­to­fah­re­rin die Kre­fel­der Stra­ße stadt­aus­wärts. Als sie nach links in den Nor­dring ab­bie­gen woll­te, über­sah sie ei­nen ent­ge­gen­kom­men­den Pkw, in dem ei­ne Fa­mi­lie mit ei­nem sie­ben­jäh­ri­gen Jun­gen saß.

Bei dem Zu­sam­men­stoß wur­den die 57-Jäh­ri­ge so­wie die Mut­ter und der Sohn der Fa­mi­lie schwer ver­letzt, sie wur­den je­weils sta­tio­när in ei­nem Kran­ken­haus auf­ge­nom­men. Der Fah­rer des ent­ge­gen­kom­men­den Pkw konn­te nach am­bu­lan­ter Be­hand­lung wie­der aus der Kli­nik ent­las­sen wer­den. Bei­de Fahr­zeu­ge muss­ten auf­grund des ho­hen Sach­scha­dens ab­ge­schleppt wer­den, die Kreu­zung war für die Dau­er der Un­fall­auf­nah­me ge­sperrt.

FO­TO: THEO TITZ

Bei­de Un­fall­fahr­zeu­ge muss­ten ab­ge­schleppt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.