24 St­un­den am Tag be­wacht

Rheinische Post Moenchengladbach - - POLITIK -

Mord­dro­hun­gen Weil in ei­nem Brief von Theo van Go­ghs Mör­der auch der Na­me Geert Wil­ders auf­tauch­te, wird Wil­ders seit­dem 24 St­un­den am Tag be­wacht – und das in ei­nem Land, in dem der der­zei­ti­ge Mi­nis­ter­prä­si­dent mit dem Fahr­rad zur Ar­beit fährt. Ehe Wil­ders ist mit ei­ner un­ga­ri­schen Di­plo­ma­tin ver­hei­ra­tet. Sie ist sei­ne zwei­te Frau. Das Ehe­paar hat be­wusst kei­ne Kin­der: „Wir ha­ben bei­de Voll­zeit­jobs.“Zu­dem sei­en die ex­tre­men Si­cher­heits­vor­keh­run­gen für Kin­der die Höl­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.