Sen­ne­fel­d­er­stra­ße: Pfer­de ent­lau­fen

Rheinische Post Moenchengladbach - - WIRTSCHAFT -

(gap) Gleich meh­re­re An­ru­fer ha­ben der Po­li­zei ges­tern ent­lau­fe­ne Pfer­de ge­mel­det. Mal wur­den sie an der Kre­fel­der Stra­ße ge­se­hen, mal am Aus­bau­en­de der A 44. Aus­ge­büchst wa­ren sie aus ei­nem Gat­ter in der Nä­he der Se­ne­fel­d­er­stra­ße. Die Po­li­zei konn­te den Tier­hal­ter aus­ma­chen, der die Pfer­de nach an­dert­halb St­un­den wie­der ein­fing, Ei­ne Ge­fahr, dass die Tie­re auf ei­ne stark be­fah­re­ne Fahr­bahn lau­fen, ha­be nicht be­stan­den, hieß es aus der Leit­stel­le der Po­li­zei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.