Ein­brü­che in zwei Ein­fa­mi­li­en­häu­ser

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(gap) Schmuck ist die Beu­te von un­be­kann­ten Tä­tern, die am Don­ners­tag zwi­schen 8.45 und 18.45 Uhr in ein Ein­fa­mi­li­en­haus am Loo­sen­weg ein­dran­gen. Laut Po­li­zei­be­richt he­bel­ten sie an der Haus­rück­sei­te ei­ne Ter­ras­sen­tür aus der Ver­an­ke­rung. Zwi­schen 15.55 Uhr und 18.15 Uhr stie­gen Ein­bre­cher auf das Ter­ras­sen­dach ei­nes Ein­fa­mi­li­en­hau­ses an der Wald­hau­se­ner Hö­he. Dort he­bel­ten sie ein Fens­ter auf und stah­len aus dem Haus Schmuck und Geld. Sach­dien­li­che Hin­wei­se nimmt die Po­li­zei un­ter der Ruf­num­mer 02161 290 ent­ge­gen. ten die Bal­kon­tür auf und stah­len Schmuck. Bei ei­nem Ver­such in ein Haus an der Bö­di­ker­stra­ße ein­zu­drin­gen, schei­ter­ten die Ein­bre­cher. Als ei­ne Frau um 13 Uhr nach Hau­se kam, stell­te sie He­bel­spu­ren an ih­rer ver­schlos­se­nen Haus­tür fest. Die Po­li­zei weist auf ih­re kos­ten­lo­se Be­ra­tung zum The­ma Ein­bruchs­schutz hin: Te­le­fon 02161 292823 oder 02161 292826.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.