Ge­schäfts­räu­me und Werk­statt durch­sucht

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(gap) In Oden­kir­chen sind un­be­kann­te Tä­ter in der Zeit von Mitt­woch, 18 Uhr, bis Don­ners­tag, 8 Uhr, in ei­ne Werk­statt am Ma­rie-Ber­nays-Ring ein­ge­bro­chen. Die Tä­ter war­fen zu­nächst ei­ne Dop­pel­glas­schei­be ein und öff­ne­ten das Fens­ter, in­dem sie durch das ent­stan­de­ne Loch grif­fen. Nach­dem sie die Räu­me im Erd­ge­schoss durch­sucht hat­ten, ent­wen­de­ten sie di­ver­se tech­ni­sche Ge­rä­te und Brief­mar­ken. Eben­falls am Don­ners­tag in der Zeit zwi­schen 9.40 und 10.15 Uhr ver­schaff­ten sich Tä­ter durch Auf­he­beln ei­ner Alu­mi­ni­um­tür Zu­tritt zu ei­ner Ge­schäfts­ein­heit an der Gie­sen­kir­che­ner Stra­ße in Mül­fort. Die Art der Beu­te ist nach bis­he­ri­gem Er­kennt­nis­stand un­klar. Hin­wei­se zu ver­däch­ti­gen Be­ob­ach­tun­gen, die mit den Ta­ten in Zu­sam­men­hang ste­hen könn­ten, nimmt die Po­li­zei un­ter der Ruf­num­mer 02161 290 ent­ge­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.