Bob-An­schie­be­rin wird Sport­le­rin des Jah­res in NRW

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT -

DORT­MUND (erer) Vor 1100 Gäs­ten hat das Land Nord­rhein-West­fa­len in der Dort­mun­der West­fa­len­hal­le sei­ne Sport­ler des Jah­res ge­fei­ert. Bei den Män­nern setz­te sich Ka­nuOlym­pia­sie­ger Max Rend­schmidt un­ter an­de­rem ge­gen Sprin­ter Ju­li­an Reus und den Bron­ze­me­dail­len­Ge­win­ner im Dis­kus­wer­fen, Da­ni­el Jas­in­ski, durch. Sport­le­rin des Jah­res wur­de Bob-An­schie­be­rin An­ni­ka Dra­zek, die bei der WM den Ti­tel ge­won­nen hat­te. Sie ver­wies Li­sa Schmi­dia (Ru­dern) und Gi­na Lü­ckenk­em­per (Sprint) auf die Plät­ze. Den „Fe­lix Award“für das Team des Jah­res be­kam die 4x100-Staf­fel der Frau­en (Tat­ja­na Pin­to, Re­bek­ka Haa­se, Gi­na Lü­ckenk­em­per, Li­sa May­er), die in Rio Vier­te wur­de. Be­hin­der­ten­sport­le­rin des Jah­res wur­de die Weit­sprung-Pa­ralym­picsSie­ge­rin Va­nes­sa Löw vor Hans-Pe­ter Durst (Pa­ra­cy­cling) und Da­vid Beh­re (Sprint). New­co­me­rin des Jah­res ist die Leicht­ath­le­tin Komnstan­ze Klos­ter­hal­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.