HDE: vier Pro­zent Plus im Weih­nachts­ge­schäft

Rheinische Post Moenchengladbach - - WIRTSCHAFT -

BER­LIN (dpa) Der Ein­zel­han­del ist mit den bis­he­ri­gen Um­sät­zen vor Weih­nach­ten zu­frie­den. Das Ge­schäft ha­be in der Wo­che vor dem drit­ten Ad­vent das gu­te Vor­jah­res­ni­veau er­reicht, teil­te der Han­dels­ver­band Deutsch­land (HDE) nach ei­ner Um­fra­ge un­ter 400 Un­ter­neh­men mit. „Be­son­ders oft grei­fen die Kun­den bei Uh­ren, Schmuck, Haus­halts­wa­ren so­wie hoch­wer­ti­gen Le­bens­mit­teln zu“, sag­te HDE-Haupt­ge­schäfts­füh­rer Ste­fan Genth. Ins­ge­samt rech­net der Ver­band im No­vem­ber und De­zem­ber erst­mals mit mehr als 90 Mil­li­ar­den Eu­ro Um­satz (plus 3,9 Pro­zent). Der On­li­ne-Han­del soll so­gar um zwölf Pro­zent wach­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.