MSV be­haup­tet Ta­bel­len­füh­rung

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT -

KÖLN (sid) Das Kopf-an-Kopf-Ren­nen in der 3. Fuß­ball-Liga geht wei­ter. Der MSV Duis­burg ver­tei­dig­te durch ein 2:0 ge­gen Fortu­na Köln den ers­ten Platz. „Ich freue mich sehr, dass wir nach dem Sieg in Lot­te jetzt nach­le­gen konn­ten. Wir wol­len oben über­win­tern, die­sem Ziel sind wir nä­her­ge­kom­men“, sag­te MSVTrai­ner Ili­ja Gru­jew.

Mit zwei Punk­ten we­ni­ger als der Zweit­li­ga-Ab­stei­ger folgt der VfL Os­na­brück, der Auf­stei­ger FSV Zwi­ckau 1:0 be­zwang, auf Platz zwei. Für Duis­burg ge­lan­gen Fa­bi­an Schnell­hardt (21.) und Sta­nislaw Il­jut­schen­ko (87.) die Tref­fer ge­gen die Köl­ner Süd­städ­ter. Für den MSV schei­ter­te zu­dem noch Zlat­ko Jan­jic mit ei­nem Foul­elf­me­ter (71.) an Fortu­na-Tor­wart An­dré Pog­gen­borg (Köln). Os­na­brück be­hielt dank ei­nes Tref­fers von Kwa­si Wriedt (10.) ge­gen Zwi­ckau die Ober­hand.

Auf Platz drei ver­bes­ser­te sich der 1. FC Mag­de­burg durch ein 3:0 ge­gen den VfR Aa­len. „Wir ge­nie­ßen heu­te den Mo­ment, aber die Liga ist so fürch­ter­lich aus­ge­gli­chen. Wir dür­fen uns nicht aus­ru­hen“, re­sü­mier­te FCM-Coach Jens Här­tel.

Der Hal­le­sche FC fiel un­ter­des­sen durch ein 1:1 (1:0) bei Kel­ler­kind SV We­hen Wiesbaden auf Rang vier zu­rück. Un­ge­ach­tet des dro­hen­den Ab­stiegs hat We­hen den Ver­trag mit Trai­ner Tors­ten Fröh­ling vor­zei­tig bis zum 30. Ju­ni 2019 ver­län­gert. „Ich freue mich über das ge­gen­sei­ti­ge Ver­trau­en. Wir lie­gen al­le auf ei­ner Wel­len­län­ge, das ist das Ent­schei­den­de. Wir wol­len ge­mein­sam noch viel er­rei­chen“, sag­te der Coach. Beim De­büt von Ste­fan Em­mer­ling auf der Trai­ner­bank hat der SC Pa­der­born sei­ne Tal­fahrt be­en­det. Nach sechs Spie­len oh­ne Sieg ge­wann der Zweit­li­ga-Ab­stei­ger im ers­ten Spiel un­ter dem Nach­fol­ger von Re­né Mül­ler im West­fa­len­der­by bei Preu­ßen Müns­ter mit 1:0. „Das war ein hart­um­kämpf­tes Spiel. Am En­de hat­ten wir nicht nur Glück, son­dern mit Lu­kas Kru­se auch ei­nen Tor­wart, der uns die drei Punk­te fest­ge­hal­ten hat“, sag­te Em­mer­ling.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.