Zé Ro­ber­to bleibt auch mit 42 Jah­ren Fuß­ball-Pro­fi

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT -

SAO PAULO (sid) Der un­ver­wüst­li­che Zé Ro­ber­to hat auch mit 42 Jah­ren noch Lust auf Fuß­ball. Nach dem erst­ma­li­gen Ge­winn der bra­si­lia­ni­schen Meis­ter­schaft mit SE Pal­mei­ras ver­län­ger­te der frü­he­re Bun­des­li­ga-Pro­fi sei­nen Ver­trag beim Erst­li­gis­ten aus Sao Paulo bis En­de 2017. Die Mög­lich­keit, die Co­pa Li­ber­ta­do­res zu spie­len, mo­ti­viert den 84ma­li­gen Na­tio­nal­spie­ler. „Das ist ein Ti­tel, der in mei­ner Kar­rie­re fehlt“, sag­te Zé Ro­ber­to. Der Links­ver­tei­di­ger be­gann sei­ne Kar­rie­re 1994 bei Por­tu­gue­sa Sao Paulo, ge­wann in Deutsch­land in 336 Bun­des­li­ga-Spie­len Fans bei Bay­er Le­ver­ku­sen (1998-2002), Bay­ern Mün­chen (2002-2009) und dem Ham­bur­ger SV (2009-2011). Mit Pal­mei­ras tri­um­phier­te er 2015 im Po­kal und 2016 in der Meis­ter­schaft. Das war sein 15. Ti­tel mit ei­ner Ver­eins­mann­schaft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.