35:30-Sieg – ATV Bie­sel über­zeugt im Ver­fol­ger­du­ell

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT LOKAL -

HAND­BALL-LAN­DES­LI­GA (al­pa) Dank ei­ner tol­len Vor­stel­lung ge­wann der ATV Bie­sel ge­gen den bis­he­ri­gen Ta­bel­len­zwei­ten TV Schwaf­heim 35:30 (16:12). Da­bei wa­ren die Vor­aus­set­zun­gen nicht op­ti­mal, muss­ten die Haus­her­ren doch auf drei eta­blier­te Kräf­te ver­zich­ten. Da­für spran­gen Spie­ler aus der ei­ge­nen Ju­gend ein, die dem Spiel auch gleich neue Im­pul­se ga­ben. Ein gro­ßer Trumpf an die­sem Tag war das Tem­po­spiel, bei dem sich To­bi­as Oe­din­ger (9) in den Vor­der­grund spiel­te. Im Rück­raum drück­ten Da­ni­el Sa­xen­hau­sen und Chris­ti­an Köpp (je 7) ih­ren Stem­pel auf. „Das war heu­te ei­ne tol­le Vor­stel­lung und auch ein ver­dien­ter Sieg“, sag­te Trai­ner Bo­do Le­ckelt.

Ein un­glück­li­ches 22:23 (9:11) beim VT Kempen kas­sier­te der Rhe­ydter SV. Al­ler­dings gin­gen bei den Gäs­ten ei­ni­ge Spie­ler ge­sund­heit­lich an­ge­schla­gen in die Par­tie, es fehl­te die Kraft, um das ge­wohn­te Tem­po­spiel auf­zu­zie­hen. „Letzt­lich fehl­te es mei­ner Mann­schaft noch et­was an Cle­ver­ness, aber das ist bei ei­nem Durch­schnitts­al­ter von 21,5 Jah­ren auch nicht wei­ter ver­wun­der­lich“, sag­te Trai­ner Achim Schnei­ders, der be­son­ders mit der Ab­wehr­ar­beit sei­nes Teams zu­frie­den war. Ein Son­der­lob ver­dien­te sich Max Schnei­ders, der mit sie­ben To­ren zum bes­ten Wer­fer des RSV avan­cier­te.

Nach dem 23:25 (12:13) beim ASV Süch­teln steckt der HSV Rhe­ydt mit­ten im Ab­stiegs­kampf. Da­bei er­wisch­ten die Gäs­te den bes­se­ren Start und führ­ten 7:4. Da­nach über­nahm Süch­teln in ei­ner Par­tie auf mä­ßi­gem Ni­veau das Kom­man­do. Auch wenn die Gäs­te im An­griff nicht zu über­zeu­gen wuss­ten, blieb das Spiel bis zum 23:23 kurz vor Schluss span­nend, ehe sich die cle­vere­re Mann­schaft durch­setz­te. Bo­do Le­ckelt Trai­ner ATV Bie­sel

„Das war heu­te ei­ne tol­le Vor­stel­lung und auch ein ver­dien­ter Sieg“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.