OB Rei­ners wählt im Fe­bru­ar den Bun­des­prä­si­den­ten

Rheinische Post Moenchengladbach - - WISSEN -

(web) Am 12. Fe­bru­ar wird die Bun­des­ver­samm­lung ver­mut­lich Fran­kWal­ter St­ein­mei­er (SPD) zum neu­en Bun­des­prä­si­den­ten wäh­len – und Mön­chen­glad­bachs Ober­bür­ger­meis­ter Hans Wil­helm Rei­ners (CDU) zählt zu den­je­ni­gen Men­schen, die ih­re Stim­me ab­ge­ben dür­fen. Die CDU-Land­tags­frak­ti­on hat ihn als kom­mu­na­len Ver­tre­ter un­ter an­de­rem ne­ben den Ober­bür­ger­meis­tern aus Es­sen und Hamm no­mi­niert. Heu­te ent­schei­det der Land­tag noch for­mal dar­über. „Ar­min La­schet hat mich per­sön­lich in­for­miert. Ich emp­fin­de die Teil­nah­me als gro­ße Eh­re und An­er­ken­nung“, sag­te Rei­ners un­se­rer Re­dak­ti­on. Die Bun­des­ver­samm­lung wird ge­bil­det aus den Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten und Ver­tre­tern der Bun­des­län­der. Wei­te­re Mit­glie­der aus Mön­chen­glad­bach sind die Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Gün­ter Krings (CDU) und Gü­lis­tan Yük­sel (SPD).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.