LINKS AUS­SEN

Rheinische Post Moenchengladbach - - VORDERSEITE -

Archäo­lo­gen ha­ben in Tan­sa­nia 3,66 Mil­lio­nen Jah­re al­te Fuß­spu­ren ent­deckt – in Vul­kan­asche. Dar­aus lei­ten sie al­ler­lei nütz­li­ches Wis­sen ab, et­wa über Grö­ße und Lauf­tem­po der Früh­men­schen. Aber wenn man ehr­lich ist, ver­rät uns das noch viel mehr. Dass sich Aus­tra­lo­pi­the­cus afa­ren­sis auch nicht im­mer or­dent­lich die Fü­ße ab­ge­putzt hat, bei­spiels­wei­se. Dass die Mensch­heits­ge­schich­te viel­leicht an­ders ver­lau­fen wä­re, hät­te es vor den Höh­len an­stän­di­ge Fuß­mat­ten ge­ge­ben. Oder ver­nünf­ti­gen Bo­den­rei­ni­ger („Meis­ter Öt­zi“). Da­ge­gen hät­te Ho­ward Car­pen­da­le schon da­mals bes­te Chan­cen auf ei­nen Ever­green ge­habt. Noch der Ne­an­der­ta­ler hät­te die Keu­le ge­schwun­gen zu „Dei­ne Spu­ren in der Asche“. nic

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.