Auf den Leib ge­schrie­ben

Rheinische Post Moenchengladbach - - FERNSEHEN -

Die Fol­gen Sein lang­jäh­ri­ger Au­tor und Re­gis­seur Bernd Böh­lich schrieb ihm ei­nen wei­te­ren Bild­schirm-Auf­tritt auf den Leib. Nach „Krau­ses Fest“(2007), „Krau­ses Kur“(2009), „Krau­ses Braut“(2011) und „Krau­ses Ge­heim­nis“(2014) ist „Krau­ses Glück“der fünf­te Teil der klei­nen Film­rei­he.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.