Welt­meis­ter Boateng muss ope­riert wer­den

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT -

MÜNCHEN (sid) Fuß­ball-Welt­meis­ter Je­ro­me Boateng muss ope­riert wer­den und wird Bay­ern München ver­mut­lich für län­ge­re Zeit feh­len. Der Ab­wehr­chef des Re­kord­meis­ters war im Trai­ning un­glück­lich auf die Schul­ter ge­fal­len. Dass ei­ne Ope­ra­ti­on not­wen­dig ist, be­stä­tig­te der 28-Jäh­ri­ge dem „Ki­cker“: „Lei­der ja.“Ei­ne ex­ak­te Dia­gno­se ist dem­nach al­ler­dings noch nicht er­folgt, erst heu­te soll es wei­te­ren Auf­schluss über Art und Schwe­re der Ver­let­zung ge­ben. Trai­ner Car­lo An­ce­lot­ti hat­te vor dem Li­ga­spiel beim Ta­bel­len­schluss­licht Darm­stadt 98 am Sonn­tag (15.30 Uhr/Sky) von „Pro­ble­men im Brust­mus­kel“ge­spro­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.