Hand­ball-Nie­der­la­ge in letz­ter Se­kun­de

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT -

GÖTEBORG (dpa) Der er­folg­rei­che EM-Auf­tritt der deut­schen Hand­bal­le­rin­nen nahm ein dra­ma­ti­sches En­de. Nach dem 22:23 (11:11) im Spiel um Platz ge­gen Ru­mä­ni­en muss­te Tor­frau Cla­ra Wol­te­ring mit Ver­dacht auf Ge­hirn­er­schüt­te­rung aus der Hal­le ge­tra­gen wer­den. Die Dort­mun­de­rin hat­te sich beim Ge­gen­tor in letz­ter Se­kun­de ver­letzt, bei dem Ru­mä­ni­ens Sieg­schüt­zin Cris­ti­na Zam­fir un­glück­lich mit dem Kopf ge­gen Pfos­ten knall­te und eben­falls me­di­zi­nisch ver­sorgt wer­den muss­te.

Die zwei­te Tur­nier-Nie­der­la­ge wur­de da­mit schnell zur Ne­ben­sa­che. Zu­mal da die Mann­schaft von Bun­des­trai­ner Micha­el Bieg­ler ih­re bes­te EM-Plat­zie­rung seit 2008 (vier­ter Rang) schon mit dem Er­rei­chen des Plat­zie­rungs­spiels si­cher hat­te. Bes­te Wer­fe­rin im Scan­di­na­vi­um von Göteborg war Sven­ja Hu­ber mit fünf To­ren. Mit dem ins­ge­samt ge­lun­ge­nen Auf­tritt in Schwe- den setz­te die DHB-Aus­wahl ein Zei­chen für die Heim-Welt­meis­ter­schaft 2017. Das durch­aus mög­li­che Halb­fi­na­le hat­ten die „La­dies“durch ein 20:20 im ge­gen Spa­ni­en ver­passt. Aber auch mit dem sechs­ten Platz sind al­le zu­frie­den. „Wenn uns das je­mand vor dem Tur­nier ge­sagt hät­te, hät­te ich ihn für ver­rückt ge­hal­ten“, sag­te DHB-Sport­di­rek­tor Wolf­gang Som­mer­feld. „Die vier Halb­fi­na­lis­ten sind noch et­was vor uns, aber wir ha­ben den Rück­stand zur Welt­spit­ze deut­lich ver­rin­gert.“

Die­se Ein­schät­zung teilt auch Bieg­ler: „Die Ent­wick­lung war her­vor­ra­gend. Die Mann­schaft braucht noch Zeit, aber mit un­se­rem Pro­jekt Heim-Welt­meis­ter­schaft 2017 sind wir auf ei­nem gu­ten Weg, denn wir ha­ben bei der EM viel ge­lernt.“Das be­wies die DHB-Aus­wahl auch ge­gen Ru­mä­ni­en 15 Se­kun­den vor Schluss­ver­gab die DHB-Aus­wahl die Sieg­chan­ce, als der Ball leicht­fer­tig im An­griff ver­lo­ren wur­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.