2. Bun­des­li­ga: Braun­schweig ist Herbst­meis­ter

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT -

FRANK­FURT/MAIN (sid) Vor­ge­zo­ge­ne Be­sche­rung für Ein­tracht Braun­schweig: Die Nie­der­sach­sen ha­ben ges­tern auf dem So­fa den Ge­winn der Herbst­meis­ter­schaft der 2. Fuß­ball-Bun­des­li­ga ge­fei­ert. Die Braun­schwei­ger pro­fi­tier­ten von den Pat­zern der Kon­kur­renz am letz­ten Hin­run­den-Spiel­tag. Die Bun­des­li­ga-Ab­stei­ger VfB Stutt­gart und Han­no­ver 96 schaff­ten es nicht, an der Ein­tracht vor­bei­zu­zie­hen. Die er­schre­ckend schwa­chen Schwa­ben (32 Punk­te) un­ter­la­gen 0:3 (0:2) beim Auf­stei­ger Würz­bur­ger Ki­ckers. Kaum bes­ser wa­ren die punkt­glei­chen Han­no­ve­ra­ner, die mit dem 0:0 ge­gen den SV Sand­hau­sen noch gut be­dient wa­ren - im­mer­hin über­win­tert 96 dank der bes­se­ren Tor­dif­fe­renz auf Platz zwei. Und so freu­ten sich die Braun­schwei­ger (34) trotz ih­rer mä­ßi­gen Vor­stel­lung am Sams­tag beim 0:0 beim Karls­ru­her SC.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.