Deut­schen Ski­sprin­gern ge­lingt Tour­nee-Ge­ne­ral­pro­be

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT -

EN­GEL­BERG (sid) Ski­sprin­ger Mar­kus Ei­sen­bich­ler hat bei der Ge­ne­ral­pro­be für die Vier­schan­zen­tour­nee als star­ker Fünf­ter er­neut für das bes­te deut­sche Er­geb­nis ge­sorgt. Wäh­rend der erst 17-jäh­ri­ge Slo­we­ne Do­men Pre­vc in En­gel­berg/Schweiz sei­nen vier­ten Sai­son­sieg fei­er­te, über­zeug­ten die DSV-Ad­ler vor al­lem als Mann­schaft. Hin­ter Ei­sen­bich­ler be­leg­ten Richard Frei­tag, Welt­meis­ter Se­ve­rin Freund und Andre­as Wel­lin­ger die Rän­ge sie­ben, neun und 13. Das Po­dest war aber klar au­ßer Reich­wei­te. „Es gibt zwei, drei Jungs, die der­zeit ei­ne Klas­se bes­ser sind, sag­te Bun­des­trai­ner Wer­ner Schus­ter elf Ta­ge vor dem Tour­nee-Auf­takt in Oberst­dorf in der ARD.

Te­enager Pre­vc sprang der­weil mit sei­nem Sieg vor Dop­pel-Olym­pia­sie­ger Ka­mil Stoch (Po­len) und dem Ös­ter­rei­cher Ste­fan Kraft end­gül­tig in die Rol­le des Tour­nee-Fa­vo­ri­ten. Im ers­ten Durch­gang ge­lang ihm mit 144,0 Me­ter so­gar ein Schan­zen­re­kord. Sei­ne Top­form be­wies ein­mal mehr Ei­sen­bich­ler, der zum fünf­ten Mal in Fol­ge bes­ter Deut­scher war. „Ich fah­re mit ei­nem gu­ten Ge­fühl zur Tour­nee“, sag­te der 25-Jäh­ri­ge ei­ne Wo­che nach sei­nem drit­ten Rang in Lil­le­ham­mer. Der lan­ge ver­letz­te Freund zeig­te mit zwei Sprün­gen auf 138,5 Me­ter wei­ter auf­stei­gen­de Form, ver­gab mit ei­ner ver­pat­zen Lan­dung aber ei­ne bes­se­re Plat­zie­rung. „Wich­tig ist für mich, dass die Sprün­ge bes­ser wer­den. Ich bin wie­der ei­nen Schritt nä­her ge­kom­men, da­her war das ein gu­ter Tag“, sag­te Freund.

Am Sams­tag hat­te der Ös­ter­rei­cher Michael Hay­böck vor Pre­vc und Andre­as Kof­ler (Ös­ter­reich) sei­nen ers­ten Sai­son­sieg ge­fei­ert. bes­ter Deut­scher war Ei­sen­bich­ler als Sieb­ter. Richard Frei­tag, zur Halb­zeit Zwei­ter, fiel auf Rang acht zu­rück und war­tet seit sei­nem Tour­nee-Er­folg in Inns­bruck am 4. Ja­nu­ar 2015 wei­ter ver­geb­lich auf ei­nen Po­dest­platz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.