Schwe­rer Un­fall im Zir­kus Flic Flac

Rheinische Post Moenchengladbach - - KULTUR -

(cli) Wäh­rend des Trai­nings der Mo­to­cross-Fah­rer kam es im Zir­kus Flic Flac zu ei­nem schwe­ren Un­fall. Wie Alex Ra­mi­en, Spre­cher der Zir­kus, auf Nach­fra­ge be­stä­tigt, hat sich der Ar­tist bei dem Un­fall meh­re­re Kno­chen­brü­che und in­ne­re Ver­let­zun­gen zu­ge­zo­gen. Be­reits vor­her war ein zwei­ter Fah­rer ge­stürzt, hat­te sich aber nur leicht ver­letzt. Weil für die Show­pre­mie­re am Sams­tag­abend nur noch ein Fah­rer zur Ver­fü­gung stand, ließ der Zir­kus ei­ne neue Cr­ew ein­flie­gen. Die neu­en Fah­rer nah­men mit nur zwei St­un­den Trai­ning an der Show teil. so­nal und for­der­ten den Kas­sie­rer auf, die Kas­se zu öff­nen. Das Geld wur­de in ei­nen mit­ge­brach­ten Ruck­sack ge­packt. Da­nach flüch­te­ten die Tä­ter zu Fuß in un­be­kann­te Rich­tung. Ei­ne so­fort ein­ge­lei­te­te Fahn­dung ver­lief bis­her er­geb­nis­los. Die Po­li­zei bit­tet um Hin­wei­se un­ter Te­le­fon 02161 290.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.