LINKS AUSSEN

Rheinische Post Moenchengladbach - - VORDERSEITE -

Nächs­te Fol­ge in der Se­rie „Die Wis­sen­schaft hat fest­ge­stellt“: For­scher sind si­cher, dass Ber­lins be­lieb­ter Di­no­sau­ri­er „Tris­tan Ot­to“zu Leb­zei­ten an hef­ti­gen Zahn­schmer­zen ge­lit­ten hat. Das pos­sier­li­che Tier­chen selbst kann kei­ne Aus­kunft mehr ge­ben, schließ­lich hängt es seit vie­len Jah­ren nur als Ske­lett im Na­tur­kun­de­mu­se­um. Ver­mut­lich hat sich der Ty­ran­no­sau­rus Rex ein biss­chen zu ein­sei­tig er­nährt – tag­ein, tag­aus nur Fleisch und schreck­lich we­nig Ge­mü­se. Über­dies soll er die Kno­chen sei­ner Haupt­spei­se nicht vor­nehm ab­ge­nagt, son­dern der Ein­fach­heit hal­ber zer­malmt und mit her­un­ter­ge­schlun­gen ha­ben. Zu den Ri­si­ken hät­te er mal bes­ser sei­nen Zahn­arzt oder ve­ga­nen Er­näh­rungs­be­ra­ter ge­fragt. pet

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.