23-Jäh­ri­ger fährt be­trun­ken ge­gen Au­to

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(gap) Er­heb­li­chen Sach­scha­den hat ein Au­to­fah­rer ver­ur­sacht, der am Sams­tag um 13.25 Uhr auf der Schä­fer­stra­ße mit sei­nem Opel Cor­sa ge­gen ein ge­park­tes Fahr­zeug fuhr. Der Fah­rer kam laut Po­li­zei­be­richt nach rechts von der Stra­ße ab und stieß fron­tal ge­gen das Heck ei­nes ge­park­ten Fahr­zeugs. Da­bei de­mo­lier­te er sei­ne Fahr­zeug­front und be­schä­dig­te das ge­park­te Au­to stark. Die Po­li­zei stell­te bei dem Un­fall­ver­ur­sa­cher in­ten­si­ven Al­ko­hol­ge­ruch fest. Er lehn­te ei­nen frei­wil­li­gen Al­ko­hol- und Dro­gen­vor­test ab. Im Rah­men des ein­ge­lei­te­ten Straf­ver­fah­rens we­gen Stra­ßen­ver­kehrs­ge­fähr­dung wur­de dem jun­gen Mann ei­ne Blut­pro­be ent­nom­men und sein Füh­rer­schein si­cher­ge­stellt. Die Er­mitt­lun­gen dau­ern an. Die Po­li­zei bit­tet Zeu­gen, die den Un­fall be­ob­ach­tet ha­ben, sich te­le­fo­nisch un­ter der Ruf­num­mer 02161 290 zu mel­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.