Bo­rus­si­as U 17 un­ter­liegt in letz­ter Mi­nu­te 1:2

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT LOKAL -

(to­gr) Bo­rus­si­as U17-Ju­nio­rin­nen ge­hen trotz ei­ner ab­schlie­ßen­den 1:2 (0:0)-Nie­der­la­ge im Top­spiel beim FSV Gü­ters­loh als Ta­bel­len­füh­rer der B-Ju­nio­rin­nen-Bun­des­li­ga in die Win­ter­pau­se. Geg­ner Gü­ters­loh könn­te al­ler­dings Glad­bach über­ho­len, wenn er im Fe­bru­ar sein Nach­hol­spiel ge­winnt. Es fehl­te aber auch nicht viel, um den Vor­sprung von fünf Punk­ten auf den FSV im di­rek­ten Du­ell zu ver­tei­di­gen. Ei­nen 0:1-Rück­stand hat­te die kurz zu­vor ein­ge­wech­sel­te Li­dia Ndu­ka in der 78. Mi­nu­te aus­ge­gli­chen. Doch in der Nach­spiel­zeit kas­sier­te Glad­bach noch das 1:2, wo­mit die drit­te Nie­der­la­ge für den Spit­zen­rei­ter be­sie­gelt war. „Be­trach­tet man die ge­sam­te Spiel­dau­er, ist die Nie­der­la­ge ver­dient. Wie sie letzt­lich zu­stan­de ge­kom­men ist, war je­doch ex­trem bit­ter“, sag­te Trai­ner Ste­fan Schulz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.