Waf­fen­ar­se­nal bei „Reichs­bür­gern“si­cher­ge­stellt

Rheinische Post Moenchengladbach - - PANORAMA -

WITTEN (dpa) Mehr als ein Dut­zend Schuss­waf­fen hat die Po­li­zei bei mut­maß­li­chen „Reichs­bür­gern“in Witten si­cher­ge­stellt. Die Be­am­ten fan­den bei ei­ner Durch­su­chung 14Schuss­waf­fen, acht Luft­druckund Gas­waf­fen so­wie ei­ne gro­ße Men­ge Mu­ni­ti­on, teil­te die Po­li­zei mit. Der Rent­ner und sei­ne Frau hät­ten als Sport­schüt­zen die Waf­fen zwar le­gal be­ses­sen, die Waf­fen­schei­ne sei­en aber vor dem Hin­ter­grund der „Reichs­bür­ger“-Be­we­gung wi­der­ru­fen wor­den. Im Fall des Man­nes ge­be es kon­kre­te Be­wei­se, dass er die­ser Be­we­gung an­ge­hö­re. Bei der Ehe­frau ge­be es An­halts­punk­te. „Reichs­bür­ger“er­ken­nen die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und die gel­ten­de Rechts­ord­nung nicht an. Ein „Reichs­bür­ger“hat­te bei Nürn­berg auf SEK-Po­li­zis­ten ge­schos­sen und ei­nen 32-jäh­ri­gen Be­am­ten töd­lich ver­letzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.