Fri­sches Geld für Hel­lo Fresh

Rheinische Post Moenchengladbach - - DIGITALE WIRTSCHAFT -

BER­LIN (rtr) Die Ro­cket-In­ter­net-Be­tei­li­gung Hel­lo Fresh be­kommt über ei­ne Fi­nanz­sprit­ze 85 Mil­lio­nen Eu­ro. Ein neu­er In­ves­tor, der na­ment­lich nicht ge­nannt wur­de, bes­se­re die Ka­pi­tal­de­cke zu­sam­men mit dem bri­ti­schen Fonds Bail­lieGif­ford um die­se Sum­me auf, teil­te Ro­cket In­ter­net mit. Ro­cket ha­be der Fi­nan­zie­rungs­run­de zu­ge­stimmt. Da­bei wur­de für den Koch­box-An­bie­ter ei­ne Fir­men­be­wer­tung von zwei Mil­li­ar­den Eu­ro zu­grun­de­ge­legt. Ro­cket wird nach der Fi­nanz­sprit­ze nur noch 53 Pro­zent an Hel­loF­resh hal­ten, drei Punk­te we­ni­ger als bis­her.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.