Hoenig leb­te lan­ge auf Mallor­ca

Rheinische Post Moenchengladbach - - FERNSEHEN -

Privat Hoenig leb­te bis zum Tod sei­ner Frau im Jahr 2012 auf Mallor­ca, zog dann aber nach Schles­wig-Hol­stein. Er hat zwei Kin­der. Sen­de­ter­min „Das sin­gen­de, klin­gen­de Bäum­chen“(25. De­zem­ber, DasErs­te, 14.45 Uhr)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.