SPD-Füh­rung soll am 10. Ja­nu­ar die K-Fra­ge klä­ren

Rheinische Post Moenchengladbach - - VORDERSEITE -

BER­LIN (jd) Die SPD-Füh­rung will am 10. Ja­nu­ar bei ei­nem Tref­fen in der Nä­he von Düs­sel­dorf klä­ren, wer Kanz­ler­kan­di­dat der Par­tei wer­den soll. Das be­rich­tet der „Ta­ges­spie­gel“un­ter Be­ru­fung auf SPD-Krei­se. Teil­neh­mer der Zu­sam­men­kunft sol­len dem­nach Par­tei­chef Sig­mar Ga­b­ri­el, NRW-Mi­nis­ter­prä­si­den­tin Han­ne­lo­re Kraft, Ham­burgs Bür­ger­meis­ter Olaf Scholz und der schei­den­de EU-Par­la­ments­prä­si­dent Mar­tin Schulz so­wie meh­re­re Par­tei-Vi­ze sein. Ein Spre­cher woll­te die Mel­dung am Abend we­der be­stä­ti­gen noch de­men­tie­ren. Am 29. Ja­nu­ar soll sich ei­ne Vor­stands­klau­sur dann of­fi­zi­ell mit der Per­so­nal­ent­schei­dung be­fas­sen. Als mög­li­che Kan­di­da­ten gel­ten Ga­b­ri­el, Schulz und Scholz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.