Scha­fe pfle­gen die Dei­che

Rheinische Post Moenchengladbach - - KINDERSEITE -

An der Nord­see ge­hö­ren sie da­zu: Scha­fe auf dem Deich. Die Tie­re ha­ben dort ei­nen wich­ti­gen Job. Sie hal­ten das Gras kurz. Wür­den sie es nicht fres­sen, müss­te es ge­mäht wer­den. Denn kur­zes Gras ist wich­tig. Sonst kön­nen Wühl­mäu­se oder an­de­re Tie­re sich breit­ma­chen. Au­ßer­dem tram­peln die Scha­fe den Deich schön fest. So kön­nen Wühl­mäu­se und Maul­wür­fe kei­ne Lö­cher hin­ein­gra­ben. Sonst wür­de der Deich an die­sen Stel­len Was­ser durch­las­sen – und das wä­re gar nicht gut. „Auf Sylt sind drei Schä­fer mit ih­ren Her­den un­ter­wegs“, sagt ein Ex­per­te von ei­ner Be­hör­de für Küs­ten­schutz. dpa

Fin­de die zehn Un­ter­schie­de in den bei­den Bil­dern!

FO­TO: DPA

Scha­fe wei­den auf den Dei­chen an der Nord­see (hier in Bü­sum) und schüt­zen sie so.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.