Die Ge­schich­te von den Hei­li­gen Drei Kö­ni­gen

Zu Weih­nach­ten ste­hen sie an der Krip­pe: die Hei­li­gen Drei Kö­ni­ge. Stimmt die Ge­schich­te, dann wa­ren sie mit die Ers­ten, die den neu­ge­bo­re­nen Je­sus ge­se­hen ha­ben.

Rheinische Post Moenchengladbach - - KINDERSEITE -

sen sein. Da­bei hat die Zahl Drei ei­ne be­son­de­re Be­deu­tung: Die Kö­ni­ge ste­hen für drei Erd­tei­le. In frü­he­ren Zei­ten kann­ten die Men­schen nur die Kon­ti­nen­te Eu­ro­pa, Asi­en und Afri­ka. Je­der Kö­nig soll­te ei­nen die­ser Erd­tei­le dar­stel­len. Und ir­gend­wann be­ka­men sie so­gar Na­men: Kas­par, Mel­chi­or und Baltha­sar. So wur­den aus den Wei­sen nach und nach die Drei Hei­li­gen Kö­ni­ge. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.