Mann über­gießt sich und Po­li­zis­ten mit Ben­zin

Rheinische Post Moenchengladbach - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

KÖLN (dpa) Ein ran­da­lie­ren­der Mann hat sich und meh­re­re Po­li­zis­ten auf ei­ner Wa­che in Köln mit Ben­zin über­gos­sen und ge­droht, ein Feu­er zu ent­zün­den. Die Be­am­ten konn­ten ihn über­wäl­ti­gen, zwei Bun­des­po­li­zis­tin­nen wur­den leicht ver­letzt. Der pö­beln­de Mann war nach Po­li­zei­an­ga­ben an Hei­lig­abend bei ei­ner Au­to­ver­mie­tung im Haupt­bahn­hof auf­ge­fal­len. Auf der Wa­che goss er die Flüs­sig­keit aus dem Ka­nis­ter, den er bei sich hat­te und von dem die Po­li­zis­ten an­nah­men, er ent­hal­te Was­ser. Ei­ner Bun­des­po­li­zis­tin ge­lang es, dem laut­stark dro­hen­den Mann ein Feu­er­zeug aus der Hand zu tre­ten. Der 45-Jäh­ri­ge wur­de in ei­ne Lan­des­kli­nik ein­ge­wie­sen.

Ge­gen ihn wird we­gen schwe­rer Brand­stif­tung und Wi­der­stands ge­gen Voll­stre­ckungs­be­am­te er­mit­telt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.