Pro­tes­te ge­gen Smog in Mon­go­lei

Rheinische Post Moenchengladbach - - POLITIK -

ULAN BA­TOR (ap) Trotz ei­si­ger Tem­pe­ra­tu­ren ha­ben Hun­der­te Mon­go­len ges­tern ge­gen die Luft­ver­schmut­zung in ih­rem Land de­mons­triert. Sie hiel­ten Ban­ner mit Auf­schrif­ten wie „Wir kön­nen nicht at­men“oder „Smog ist ein laut­lo­ser Mör­der“und zo­gen auf den zen­tra­len Platz der Haupt­stadt Ulan Ba­tor. Die Men­schen for­der­ten ei­ne Re­du­zie­rung der Luft­ver­schmut­zung um 80 Pro­zent bis 2018 so­wie Luft­fil­ter für Kin­der­gär­ten. Im Win­ter wird es in Ulan Ba­tor bis zu mi­nus 40 Grad Cel­si­us kalt. Mehr als die Hälf­te der rund 1,3 Mil­lio­nen Ein­woh­ner grei­fen beim Hei­zen und Ko­chen auf Roh­braun­koh­le, Plas­tik oder Gum­mi­rei­fen zu­rück.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.